Fahrradtour 2020 in heimischen Gefilden

23 Radler dabei bei einer gelungenen Tour in heimischen Wäldern


Start und Treffpunkt war der Längenauer Turnergarten um 9.30 Uhr.
Über Buchwald ging es zum Meilerplatz und weiter Richtung VER. Über Hammergut verlief die Strecke nach Oberweißenbach und dann Richtung Spielberg, unterhalb des Kornbergesbog man bei der Vorsuchhütte rechts ab. Es ging durch die Sandgrube übers Pfarrhaus nach Pilgramsreuth, dort wurde angenehm gespeist. Der Organisator Stefan Walther, der wieder mal alles Bestens geplant und vorbereitet hatte, wünschte jedem Teilnehmer einen Guten Appetit. Das Gasthaus in Pilgramsreuth ist nach Meinung der Radler sehr zu empfehlen. Alles war gut.
Die Rückreise verlief wie die Anreise zurück nach Oberweißenbach, dort hatte Ruth und Stefan Walther eingeladen zum Kaffeetrinken. Viele wunderschöne Kuchen/Torten wurden gereicht. Ein herzliches Dankschön nochmals dafür an die Familie Walther und deren Helferleins.
Das Wetter war prächtig an dem Tag. Viele sehnten sich nach gekühlten Getränken.
Danach ging´s wieder zurück zum Ausgangspunkt, dem Längenauer Turnergarten. Leider warf dann doch noch ein Plattfuß bei der Doris einen kleinen Schatten auf die insgesamt sehr sehr schöne Tour.
Die Strecke hatte eine Länge von ca.50 km. Jeder meisterte sie, auch ohne Akku, problemlos.
Stefan Walther versprach beim abschließendem zusammen sitzen am Turnergarten auch nächstes Jahr wieder eine Tour zu organisieren.

HIER sind ein paar Bilder dazu