8 Längenauer beim Qualiturnier zur BEM

Im Bild vlnr: Lennox Dötsch, Linus Mende, Benjamin Lautermilch, Thalia-Chiara Jungnickl, Marie Dötsch, Lena Veit, Julian Jakob und Emanuel Lautermilch

6 von 8 qualifizieren sich zur Bezirkseinzelmeisterschaft 2019

Gleich 8 Spieler/innen schickte der TV Längenau nach Waldershof zum 2. Qualifikationsturnier zu den Bezirkseinzelmeisterschaften 2019 in Burglengenfeld.
Dabei gab überzeugten alle acht mit ihren Leistungen bei ihrem jeweils ersten Einzelturnier ihres Lebens. Gewaltigen Respekt aber auch ein wenig Coolness war den einzelnen Akteuren in deren Gesichtern anzumerken. Ein ganzes Hallendrittel belegten die Längenauer bei insgesamt 50 Teilnehmern.

Julian Jakob und Emanuel Lautermilch schafften den gemeinsamen Platz drei Ihrer Altersgruppe. Und Lennox Dötsch kämpfte sich nach verschlafenem Turnierbeginn bis ins Finale der Trostrunde durch, was auch für ihn die Qualifikation bedeutete. Einzig die aller Jüngsten der gesamten Veranstaltung  Benjamin Lautermilch und Linus Mende schafften die Quali nicht, doch auch sie hatten Einzelsiege zu verbuchen.
Bei den Mädels belegte Thalia-Chiara Jungnickl in der  „Mädchen 15“ Gruppe den dritten Platz. Sie muss noch viel ruhiger und abgeklärter an der Platte agieren.
Lena Veit und Marie Dötsch schafften in der Vorrunde in der Gruppe „Mädchen 13“ den zweiten Platz ihrer jeweiligen Gruppe. In der Endrunde mussten sie sich dann aber den „routinierteren“ Spielerinnen der Konkurrenz beugen. Trotzdem reichte es für beide zur Qualifikation zu den Bezirkseinzelmeisterschaften.

Natürlich durfte auch der Genuss nicht zu kurz kommen


Somit startet nun am 20.10. frühmorgens ein Konvoi von Selb aus mit drei Mädels und drei Jungs in die tiefe Oberpfalz um auch dort ein paar Erfolge einzuheimsen.