TV Längenau II – TV Thierstein II 9:2

Obwohl Holger Kretschmer kurzfristig erkrankt war, Fechner sprang dankenswerterweise kurzfristig für ihn ein, gelang ein überzeugender 9:2 Erfolg gegen den Herbstmeister TV Thierstein II. Grundlage des Erfolges waren sicherlich die drei gewonnenen Doppel. Steffen Göthert sicherte mit zwei Einzelerfolgen den Vorsprung. Nur Uwe Grießhammer in seinem ersten Einzel gegen Bergmann und Andreas Linz gegen Sticht mussten ihre Einzel abgeben. Überlegene Siege von Martin Förster und dem hinteren Paarkreuz durch Heinz Matzke und Werner Fechner brachten eine beruhigende 8:2 Führung, die dann Uwe Grießhammer mit seinem Erfolg im zweiten Spiel zum Matchgewinn umwandelte. Durch diesen Sieg gelang es Längenau sich